Sie sind hier: Startseite » Auto » TEST Honda Accord

Dauertest Honda Accord ab 2008-

"Ein Auto aus Leidenschaft" meint nicht nur Honda

2008 noch eine Studie auf der Vienna Autoshow
2008 noch eine Studie auf der Vienna Autoshow und wenige Monate später kaum verändert beim Händler

Seit August 2008 steht der neue Honda Accord bei den Händlern und konnte als Kombi bereits im März 2008 den "red dot design award", die Auszeichnung für hohe Designqualität vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen, gewinnen.
Dass dieser Award zu Recht für diesen Accord vergeben wurde erfährt man erst in vollem Umfang, wenn man dieses Auto täglich bewegt. Schlichtheit, klare Linien und Ergonomie in der ersten Reihe wurden hier wie bei kaum einem anderen Fahrzeug dieser Klasse umgesetzt. Wer darauf Wert legt ist hier genau richtig, wenn jedoch nur der Nutzwert zählt, dann schaut euch besser bei der Konkurrenz um.

Die Motoren 2009

Motoren 2,0 Benzin 2,4 Benzin 2,2 Diesel
Zylinder 4 4 4
Getriebe 6 Gang 6 Gang 6 Gang
Leistung 115KW/ 156PS 147KW/ 200PS 110KW/ 150PS
Ges. Verbrauch 7,3l/ 100km 9,0l/ 100km 5,6l/ 100km
Beschleunigung 0-100 km/h 9,3s 8,1s 9,7s
CO2 Emission 168 g/km 207 g/km 147 g/km
      Angaben lt. Werk

Honda Accord Modell 2008 - Der erste Eindruck

Honda Accord CU1
Honda Accord CU1

Sportlich elegant und verdammt breit! (5er BMW und Volvo S80 lassen beim Aussteigen in schmalen Parklücken genau so viel bzw. wenig Platz)
Hier ein paar Detailaufnahmen: Honda Accord Fotos

Dauertest Accord Elegance 2,0 i-vtec mit 156PS

September 2009: Testbeginn
Die ersten (Test)Kilometer wurden dank ruhigem Motor, geringen Wind- und Reifengeräuschen und der angenehmen Klimaanlage auch bei 32°C Außentemperatur entspannt bewältigt. Nach über 400km Autobahn, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 110km/h, standen 7,7l/ 100km auf dem Bordcomputer.
Die Leistungsentfaltung des vtec Saugmotors ist bis 3500U/min nicht spektakulär jedoch für den Alltag ausreichend. Bewegt sich die Nadel des Drehzahlmessers weiter und über 4000U/min hinaus, so klingt der Motor überraschend sportlich und die Fahrleistungen überzeugen. Ausführlichere Informationen zum Fahrspaß folgen nach der Einfahrzeit. Von Honda gibt es hier keine Beschränkungen sondern nur den Hinweis im Fahrerhandbuch, anfangs auf starke Beschleunigung zu verzichten. Der Honda Händler selbst hat empfohlen, die ersten 1000km den Motor nicht über 5000U/ min zu drehen.

Fahrsicherheitstraining - Ein Tag am Wachauring bei Melk
1. Service - Mehr eine Durchsicht als ein Service!
2. Service - Einmal Öl und Filter wechseln; und außerplanmäßiger Boxenstopp für Gurttausch
Windschutzscheibentausch - Kleiner Stein mit großer Wirkung
Tausch der Schaltmanschette - Defekt seit Auslieferung, richtig kaputt erst 2012 bei Temperaturen unter -15°C
3. Service - 1. Pickerl: §57a Überprüfung ohne Mängel

Unsere Meinung:

Viel Auto für angemessenes Entgelt.
++ Design (innen wie außen)
++ Komfort der vorderen Sitze
++ Raumgefühl
+ Exklusivität in Österreich
+ laufruhiger Motor
+ Wirksamkeit der Klimaanlage
+ Qualität der Soundanlage (mit USB Anschluss und automatischer Lautstärkeanpassung)
+ Ausstattung
+/- straff sportliches Fahrwerk
- Durchladeöffnung
- kleine hintere Türen
- Übersicht, besonders nach hinten
- Festfressen der hinteren Bremsbeläge bei Kurzstreckenbetrieb
-- Steinschläge vor den hinteren Radläufen (unbedingt großflächig folieren!)

Als Familienauto für 5 Personen eignet sich die Accord Limousine nur bedingt. Wer jedoch nicht so viel Wert auf die 2. Sitzreihe und die Zuladung legt, sondern einfach ein komfortables Auto zu einem angemessenen Preis sucht welches nicht an jeder Ecke steht, der sollte sich den Honda Accord einmal aus der Nähe ansehen und probefahren.

Verbrauch, Alltagstauglichkeit, Spaßfaktor,...

SPASSFAKTOR Accord
Zu wissen, dass man könnte wenn man wollte reicht meistens schon aus!

Autohaus LAS - Honda in Heidenreichstein
Autohaus LAS - Honda in Heidenreichstein

ALLTAGSTAUGLICHKEIT
-
Innenstädte sollte man mit diesem Wendekreis besser meiden.
- Überland ideal, wenn man's gerne etwas härter hat. Trotz der serienmäßigen 205/60/16 Bereifung ist die Fahrwerksabstimmung, milde ausgedrück, betont sportlich.
- Für große Transportaufgaben ist dieses Auto, besonders als Limousine, nicht geschaffen. Ein Wochenendeinkauf findet aber locker Platz und auch der Schiurlaub zu zweit ist kein Problem.

VERBRAUCH
des 2,0l Benzinmotors in der Limousine
6,5 - 10l Super im Schnitt
mehr Verbrauchsbeispiele