2019 im Rückspiegel von Motorwaldviertel

Die Motorevents und Berichte der Saison 2019

27. April 2019: Motorsporttreffen Langegg

23:45 Uhr am Fraissl Motorsporttreffen in Langegg
23:45 Uhr am Fraissl Motorsporttreffen in Langegg Trotz fortgeschrittener Stunde noch immer gut drauf.

Seit mittlerweile 30 Jahren ist Andreas Fraissl aus Niederschrems dem Motorsport verfallen. Autocross, Rallycross und Rallyefahren gehören zu seinen Leidenschaften und wenn noch Zeit bleibt, warten Baustellen wie die Restauration eines Nash Metropolitan auf ihn.
Gut, dass nicht nur er Benzin im Blut hat, sondern die ganze Familie. Silvia, seine Frau, sag ihm als Copilotin wo es lang geht und unterstützt ihn unermüdlich, wenn das Motorsporttreffen rund laufen soll. Die beiden Kinder Jacqueline und Sebastian sind aktuell selbst im Rallyesport aktiv.
Das Treffen in Langegg hat eine einfache wie geniale Philosophie: Alle zusammenbringen, die sich für Autos, Motorräder, Motorsport und Oldtimer interessieren und für das leibliche Wohl sorgen. Die Benzingespräche ergeben sich bei Burger und Bier von selbst.
weitere Eindrücke auf Facebook

April 2019: Eröffnung North Austrian Motorcycles

Am 12. und 13. April öffnet Harald Bauer zum ersten Mal offiziell seine Pforten mit North Austrian Motorcycles in Heidenreichstein, Litschauerstraße 25. Der gelernte Mechaniker und Lackierer bietet Motorrad An- und Verkauf, sowie Reifenhandel und Service für Motorräder. Ein ganz besonderer Service ist die Abholung der Bikes direkt von zuhause für die Wartung. Frisch serviciert, wenn fällig wird auch das Pickerl beim benachbarten Autohaus gemacht und dann das Zweirad wieder startbereit mit dem Transporter zurückgebracht. So lässt sich die Winterpause optimal nutzen und die Motorradsaison kann kommen.
Wir wünschen Harald viel Erfolg!

23.-24. März 2019: Motorradmesse Schrems

Wenn Otto Schalko ruft, dann heißt es am Kabel ziehen.
Und wer noch nichts zum kacheln hat, der fand auf der Messe eine breite Palette an Heizgeräten. Klar dominiert wie selten zuvor, wurde die Messe von KTM. Die 790er Duke in allen Varianten stand ebenso wie die 1290 vollgepackt mit Extras praktisch zum Mitnehmen bereit. Naked und Enduro scheinen nach wie vor im Trend zu liegen, was auch die zahlreichen "VERKAUFT" Schilder zeigten.
Wir wünschen hiermit allen Bikern eine leiwande und unfallfreie Saison!